Da Du diesen Text hier liest, bist Du offensichtlich genau so ein Nerd wie wir. Komm zu uns und bewerbe Dich bei ///\/ DevBoost: https://devboost.com/karriere (https://api.devboost.de)

Skalierbarkeit durch Cloud-Migration

02.03.2021

Seit mehr als einem Jahr arbeiten wir mit dem Entwicklungsteam der Bridge ITS GmbH zusammen, um die Skalierbarkeit Ihres Produktes zu optimieren. In diesem Artikel möchten wir Euch gern einen Einblick geben, wie eine solche Zusammenarbeit exemplarisch aussehen kann.

Bevor wir uns dem eigentlichen Kern der Zusammenarbeit nähern, vorab ein paar einführende Worte zum Projektkontext. Die Bridge ITS GmbH behauptet sich im kompetitiven Online-Beratungs- und Vertriebsmarkt für Versicherungen und Immobilien mit einer leistungsfähigen, digitalen All-In-One Lösung, die über die Möglichkeiten eines persönlichen Video-Beratungsgesprächs weit hinausgeht. Bridge erweitert die klassische Beratungssituation durch zahlreiche digitale Services und erleichtert es allen Beteiligten, Prozesse effizient abzubilden, papierlos zu arbeiten und einfach zugänglich zu machen.

Die Möglichkeit für Versicherungen Ihren Kunden vollumfängliche Beratung über eine Online-Plattform anzubieten, findet gerade in Zeiten der Pandemie extremen Zuspruch. Dem Team von Bridge gelingt es in dieser Phase nicht nur die Anzahl durchgeführter Beratung bei Ihren Bestandskunden um ein Vielfaches zu steigern. Auch konnten zahlreiche neue Kunden gewonnen werden, so dass die Nutzerbasis der Plattform weiterhin signifikant zunimmt.

Diese für das Unternehmen und auch das Produkt sehr positive Entwicklung bringt jedoch neue Herausforderungen mit sich. So führte das rapide Wachstum an Nutzern natürlich auch zu steigenden Anforderungen an Skalierbarkeit, Entwicklungsgeschwindigkeit und Softwarequalität. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, begaben wir uns gemeinsam auf den Weg, die bisher klassisch betriebene Anwendung schrittweise auf eine lastabhängig skalierbare, cloudbasierte Betriebsumgebung umzustellen.

In diesem Prozess begleiten wir das Entwicklungsteam von Bridge mittels fachlichen Inputs und konkreter Umsetzung einzelner Maßnahmen und Arbeitspakete. Um die Cloud-Migration des Produkts vorzubereiten, gilt es zunächst einige Konzeptions- und Evaluationsarbeiten durchzuführen. Dies umfasst unter anderem die folgenden Aspekte:

  • Erstellung eines Konzepts für die Migration der Softwareanwendung in eine hochverfügbare, skalierbare Cloud-Infrastruktur.
  • Sammlung von Anforderungen an die zukünftige Softwarearchitektur.
  • Auswahl einer für das Produkt passenden Cloud-Plattform.
  • Konzeption einer automatisierten Qualitätssicherung und Auslieferung der Software.

Die hierbei geschaffenen Ergebnisse bilden die Basis für die Erstellung eines priorisierten Maßnahmenkataloges und dem Aufbau einer Roadmap zu dessen Umsetzung. Nach erfolgter Definition konkreter Aufgabenpakete und Verantwortlichkeiten kann die Umsetzung der Maßnahmen beginnen. Hierbei übernimmt ein Team von DevBoost einerseits die Einführung benötigter Entwicklungswerkzeuge sowie anderseits die technische Aufgabenpakete zur Migration des Bestandssystems in die gewählte Cloud-Umgebung.

Die durch die Cloud-Migration mögliche Skalierbarkeit der Software verschafft Bridge einen richtungsweisenden Vorteil, um schneller auf Kundenwünsche reagieren zu können und die Leistungsfähigkeit der Anwendung mit dem stark wachsenden Kundenkreis zu skalieren. Darüber hinaus verspricht die verbesserte Automatisierung von Anwendungsbereitstellung, -test und -betrieb eine spürbare Entlastung der Produktentwicklung und damit mehr Raum und Zeit für Innovation und neue Features.

Wir sind stolz auf die gemeinsamen Fortschritte unserer engen Zusammenarbeit, wünschen dem Team von Bridge für die weiteren Meilensteine ihres Produktes alles Gute und freuen uns auch künftig unseren Beitrag zu deren Erreichung leisten zu können. Way to go, Team!